Call a Rep auf dem Tag der Offenen Tür der TUM

Unser Projekt zur mobilen politischen Kommunikation hat einen Stand auf dem Tag der Offenen Tür der TU München. Wir sind am

Samstag, den 27. Oktober
ab 13:30 Uhr

an der Fakultät für Informatik der TU München

Boltzmannstraße 3
U6:  Garching Forschungszentrum

Wir stellen unsere App für iPhone und Android vor.

Es gibt genügend Raum, Fragen zu stellen, die App an Demo-Smartphones auszuprobieren und zu erfahren, wie ein österreichischer Informatiker, ein deutscher Politikwissenschaftler und eine luxemburgische Designerin zu diesem Projekt gekommen sind. Besonderer Star der Android-Version ist Lyuben Dimitrov, ein bulgarischer Informatiker.

Advertisements

Kooperation mit der TU München: Call a Rep für Android

Call a Rep für AndroidCall a Rep existiert auf einigen iPhones jetzt seit dem letzten November. Das heisst noch lange nicht, dass unsere Arbeit getan ist. Im Sommersemester 2012 werkeln wir an einer Adaption unserer App für das Handybetriebssystem Android.

Die Technische Universität München ist auf uns zu gekommen. Das Angebot: In einer Lehrveranstaltung für Informatikstudenten, in der in Kooperation mit der Industrie lebenswirklichkeitstaugliche Apps entwickelt werden, soll Call a Rep neben vielen weiteren Start-Ups und Großunternehmen als Praxistest dienen. Das Ergebnis: Julian Asamer und Lyuben Dimitrov haben sich über Wochen und Monate zusammengesetzt, um den Code und das Design von CaR für Android Smart Phones zu übersetzen.

Die Funktionen – Abgeordnete anrufen, anschreiben und Infos über sie finden – sind fertig. Die Benutzeroberfläche steht ebenfalls. Letzte Nacht und in den nächsten paar Tagen erhält Call a Rep für Android seinen letzten Schliff und soll zum Semesterende übergeben werden.

Weiterlesen